Menü Eifelpark
Bild: Eifelpark (bearbeitet von Christian Solar) - Lizenz: CC BY-SA 4.0

Eifelpark
Weißstrasse 12
D-54647 Gondorf

Vom Bahnhof Bitburg fährt Werktags die Buslinie 403 zur Haltestelle Abzw. Park. Von dort geht man in die Kyllstraße und biegt dann in die Weißstraße ab, welche zum Park führt.

Mit ca. 0,2 Millionen Besuchern pro Jahr und 75 Hektar Fläche gehört der Eifelpark zu den kleinen aber großflächigen Freizeitparks in Deutschland.

Informationen zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden Sie auf der Webseite des Parks: https://www.eifelpark.de

Der Park wurde 1964 als Wildpark gegründet. Er hieß damals Hochwildpark Eifel. In den 70ger Jahren wird der Park in Eifelpark umbenannt und mit den ersten Fahrattraktionen ausgestattet. Seit 2014 wird der Park verstärkt zu einem Freizeitpark umgebaut.

Alle Angaben ohne Gewähr.
Text: Christian Solar - Lizenz: CC BY-SA 4.0