Datenschutz

Diese Webseite nutzt keine Cookies. Von extern eingebundene Skripte werden ausschließlich zum Abspielen von Videos verwendet.

Wenn Sie auf das Vorschaubild eines Videos klicken, wird die Webseite "www.youtube-nocookie.com" in einem "iframe" geladen um das Video anzuzeigen. Diese Webseite wird von folgendem Unternemen betrieben:

Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Irland

Bei dem Laden und Anzeigen der YouTube-Webseite werden Daten an diese übertragen.
Die Datenschutzerklärung von Youtube finden Sie unter https://policies.google.com/privacy

Von der Webseite solars.de wird eine Logdatei angelegt, in welcher anonymisierte (gekürzte) IP-Adressen und die URL der aufgerufenen Seite gespeichert werden, sowie Angaben, welche Ihr Browser überträgt. Diese können die Browserversion, Angaben zu Ihrem Betriebssystem sowie die Webseitenadresse, auf welcher Sie sich vorher befunden haben, beinhalten. Die Übertragung dieser Daten können sie in Ihren Browsereinstellungen anpassen.
Die Logfiles werden automatisch, spätestens zum Ende des jeweils nächsten Kalendermonats, gelöscht.

Diese Webseite ist bei folgendem Unternehmen gehostet:

Blue Media Star GmbH
Kurt-Schumacher-Platz 8
44787 Bochum

Mitarbeiter dieses Unternehmens haben somit ebenfalls Zugriff auf die Logfiles.


Menü Wispel, Liebmund Maria
Liebmund Maria Wispel war ein Künstlername von Eduard Mörike, unter welchem er seine sogenannten Wispeliaden verfasste.
Diese Wispeliaden waren komische Gedichte, welche Mörike in einer Sprechart vortrug, welche er "wispeln" nannte.

Eduard Mörike wurde am 08.09.1804 in Ludwigsburg geboren. Er starb am 04.06.1875 in Stuttgart.

Er war evangelischer Pfarrer und Lehrer für Literatur. Er schrieb, neben dem Roman "Maler Nolten", vor allem Gedichte, von denen einige vertont wurden. Zudem war Mörike als Übersetzer von alten römischen und griechischen Werken tätig. Hier möchte ich einige seiner Wispeliaden vorstellen.

Gedichte von Wispel, die mir persönlich besonders gut gefallen haben sind: